DIREKT-KONTAKTKontakt GPS-Ortung
+49 (0)631 370 955 36
info@gps-ortungen.de
SERVICE - CALL ME BACK
in der Zeit

Baumaschinenortung

Eine GPS-Ortung von Baumaschinen bietet zum einen den Schutz der teuren Baugeräte, zum anderen erleichtert die GPS-Ortung von Baufahrzeugen die Organisation und die Abläufe auf Baustellen. Die Ortung der Baugeräte verschafft Unternehmen der Baubranche einen detaillierten Überblick über den eigenen Fuhrpark, wodurch diese Arbeitszeiten genauer planen, die Navigation der Baumaschinen optimieren und die Arbeitsabläufe überwachen können.

Die GPS-Geräte können an die verschiedensten Baufahrzeuge und -geräte angebracht werden, unabhängig von Marke und Hersteller. Sie sind speziell für die GPS-Ortung in der Baubranche konstruiert und somit äußerst stabil und robust.

Arbeitsweise der Baumaschinenortung

Über das professionelle GPS-Gerät werden durch Satellitensignale die entsprechenden Standortkoordinaten empfangen. Über das Mobilfunknetz werden die Daten dann auf einen Server übertragen. Durch das Web-Portal können die eingehenden Daten dann von einem PC aus über einen passwortgeschützen Kunden-Account eingesehen und ausgewertet werden.

Die Zeitabstände der Übertragungsintervalle sind dabei individuell einstellbar. Zudem kann das GPS-Gerät so eingestellt werden, dass die Datenübertragung erst mit der Bewegung der entsprechenden Baumaschine beginnt und mit einem Stillstand wieder abgebrochen wird. Bei Unstimmigkeiten oder einem Alarm kann direkt eingegriffen werden.

Optionales Zubehör für Baumaschinenortung

Selbstverständlich lassen sich bei der Baugeräte-Ortung auch eine Tanküberwachung zur Vorbeugung von Dieseldiebstahl oder zur Überwachung des Treibstoffverbrauches installieren sowie eine Sektorenüberwachung zur Diebstahlsicherung. Durch diese wird ein Alarm ausgelöst, sobald ein Baufahrzeug außerhalb der festgelegten Arbeitszeiten gestartet wird oder falls eine der Baumaschinen den vorher festgelegten Wirkungsraum verlässt.

Zu den Produkten ►